• +49 (0) 23 31 / 6 24 58-0
  • +49 (0) 23 31 / 6 24 58-44
  • info@topp-stahl.de

Historie

Der Name Topp Stahl steht seit 24 Jahren für den kompetenten Vertrieb von Stabstahl. So fing alles an:

  • 1995
    Topp Stahl wird als KG von Manfred Topp auf dem Hoesch-Gelände in Dortmund Hörde gegründet. Das Geschäftsmodell, mit Flach- und Vierkantstählen in 16/20MnCr5 und 42CrMoS4+QT zu handeln, erweist sich schnell als Erfolg und so wird das Lager sukzessiv ausgebaut.
  • 1998
    Die Gesellschaftsform wechselt und man tritt von nun an als Topp Stahl GmbH auf.
  • 2001
    Die letzte Schicht auf Phönix Ost endet und das Stahlwerk wird zu großen Teilen nach China verkauft. Unsere angemietete Halle, die sich auf dem 100 ha großen Gelände befindet, soll dem Phönixsee weichen. Von nun an sucht man einen neuen, geeigneten Standort, um den ständig wachsenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.
  • 2002
    Man findet schließlich den geeigneten Standort in Hagen, an der Stadtgrenze zu Dortmund, unmittelbar am Hengsteysee, mit einer nahezu perfekten Verkehrsanbindung.
  • 2003
    Das neue Firmengelände wird bezogen. Mit dem gewonnenen Platzangebot wird die Angebotspalette um weitere Abmessungen und Qualtäten ergänzt.
  • 2013
    Manfred Topp übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn Robin Topp und an den seit 2000 im Unternehmen tätigen Prokuristen Martin Gelfuß und leitet somit den Generationenwechsel ein. Im Mai erfolgt der erste Spatenstich zur Erweiterung der Lagerfläche.
  • 2014
    Ein neues ERP-System wird eingeführt. Die Halle und das Bürogebäude werden erweitert, sowie ein vollautomatisches Hochregallager errichtet, welches planmäßig im August in Betrieb genommen wird.

Wir freuen uns auf Sie!